Telemed Programm 2011

Um sich die Votragsfolien als PDF zu laden, klicken Sie bitte auf folgendes Icon: Vortrag als PDF
Wenn Sie den Beitrag als PDF runterladen wollen, müssen Sie auf folgendes Icon klicken: Beitrag als PDF

Mittwoch, 19.10.2011

Session 1
Gesamtgesellschaftliche Potentiale IT-gest

Vorsitz:
Thomas Norgall, Fraunhofer IIS, Institut für Integrierte Schaltungen
Dr. Carl Dujat, promedtheus AG
10:15 Uhr
Dr. Annett Kröttinger
Deutsche Stiftung für chronisch Kranke


Annett Kröttinger:
Selbständig leben mit chronischen Erkrankungen: Was ist mit möglich, was ist wünschenswert?

Download Vortrag: Vortrag als PDF
10:15 Uhr
Dr. Gerhard Finking



Gerhard Finking:
State of the Art AAL, e-Inclusion & Telemedizin in Deutschland und Europa

Download Vortrag: Vortrag als PDF
10:15 Uhr
Prof. Dr. Wolf-Dieter Lukas
Ministerialdirektor im Bundesministerium für Bildung und Forschung


Wolf-Dieter Lukas:
Perspektive des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zu Telemedizin und AAL

Session 2
Geänderte Normen und Gesetze für Medizintechnik und Telemedizin

Vorsitz:
Dr. Rainer Röhrig, Sektion Medizinische Informatik in Anaesthesiologie und Intensivmedizin, Justus-Liebig-Universtität Gießen
Prof. Dr. Martin Staemmler, Fachhochschule Stralsund
11:15 Uhr
Prof. Dr. Dr. Christian Dierks
Dierks & Bohle Rechtsanwälte


Christian Dierks:
Aktuelle Gesetzeslage für Medizintechnik und Telemedizin: Ärztliche Perspektiven und Haftungsrecht

Download Vortrag: Vortrag als PDF
11:15 Uhr
Jan Wolter
Leiter Fachverband Medizintechnik, SPECTARIS Industrieverband


Jan Wolter:
Nutzenbewertung von Medizinprodukten im Lichte des Versorgungsstrukturgesetzes – eine Einschätzung seitens der Industrie

Download Vortrag: Vortrag als PDF
11:15 Uhr
Dr. Michael Hübschen
Vitaphone GmbH


Michael Hübschen:
MPG, MPBetreibV, IEC80001-1 und deren Folgen: Perspektive eines Dienstleisters

Download Vortrag: Vortrag als PDF
12:30 Uhr
Mittagspause (Buffet)

Session 3
Bessere Versorgung durch Telemedizin, Best Practice f

Vorsitz:
PD Dr. Arne Manzeschke, Universität Bayreuth
Birgid Eberhardt
13:30 Uhr
Prof. Dr. Martin Staemmler
Fachhochschule Stralsund
Martin.Staemmler@fh-stralsund.de

Herr Staemmler lehrt an der FH-Stralsund in der Medizininformatik und Telematik. Er ist stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe Telemedizin der GMDS, Mitglied des Vorstands der HL7 Deutschland e.V. und wiss. Beirat der KH-IT (Bundesverband der Krankenhaus-EDV-Leiterinnen/-Leiter KH-IT e.V.).
Martin Staemmler:
Von der Teleradiologie zur Telekooperation

Download Vortrag: Vortrag als PDF
13:30 Uhr
Prof. Dr. Peter Hufnagl
Charitè Berlin


Peter Hufnagl:
Virtuelle Mikroskopie und Telepathologie - Stand und Entwicklungen national & international

Download Vortrag: Vortrag als PDF
13:30 Uhr
Roland Hüppmeier
Robert Bosch Healthcare GmbH


Roland Hüppmeier:
Neueste Studienergebnisse der Bosch Telemedizin Projekte im Rahmen der amerikanischen Medicare & Medicaid Managed Care Programme

Download Vortrag: Vortrag als PDF
14:30 Uhr
1. Kaffeepause

Session 4
Telemedizin und AAL im privaten Raum: exemplarische Health-Apps

Vorsitz:
Sebastian Claudius Semler, TMF e.V.
Prof. Dr. Paul Schmücker, Hochschule Mannheim, Institut für Medizinische Informatik
14:45 Uhr
Christine Scheve
Institut für Palliative Care ipac e.V.


Christine Scheve:
PAALiativ - AAL im letzten Lebensjahr

Download Vortrag: Vortrag als PDF
14:45 Uhr
Asarnusch Rashid
FZI Forschungszentrum Informatik


Asarnusch Rashid:
Hardwareabhängige Projektevolution: Vom Mobiltelefon zur Applikationsplattform

Download Vortrag: Vortrag als PDF
14:45 Uhr
Dr. Markus Lindlar
DLR e.V.


Markus Lindlar:
Plug&Care-Connector – Telemonitoring mit Smartphones und Tablets steigert Mobilität und Compliance

Download Vortrag: Vortrag als PDF
14:45 Uhr
Thorsten Grießer
Vitaliberty GmbH


Thorsten Grießer:
Apps olutes Anwendungen für das innovative betriebliche Gesundheitsmanagement

Download Vortrag: Vortrag als PDF
14:45 Uhr
Dr. Lutz Kleinholz
Geschäftsführer, healtpartner consulting GmbH


Lutz Kleinholz:
Prävention und Versorgungssteuerung mit "health apps" - Brücke zwischen 1. und 2. Gesundheitsmarkt?

Download Vortrag: Vortrag als PDF

Session 5
Wirtschaftliche, politische und ethische Perspektiven f

Vorsitz:
Dr. Stephan H. Schug, DGG e. V.
Prof Dr. Martin Gersch
16:10 Uhr
Nino Mangiapane
Bundesministerium für Gesundheit
Nino.Mangiapane@bmg.bund.de

Nino Mangiapane:
Aktuelle Ansätze zur Förderung telemedizinischer Anwendungen in der Fläche

Download Vortrag: Vortrag als PDF
16:10 Uhr
Prof. Dr. Klaus Dirk Henke
Technische Universität Berlin


Klaus Dirk Henke:
Ökonomische Potentiale und Finanzierungsansätze altersgerechter Assistenzsysteme

Download Vortrag: Vortrag als PDF
17:15 Uhr
2. Kaffeepause

Teil 2

Vorsitz:
Dr. Stephan H. Schug, DGG e. V.
Prof Dr. Martin Gersch
17:30 Uhr
PD Dr. Arne Manzeschke
Universität Bayreuth


Arne Manzeschke:
Person und System – Zur Ethik von AAL

Download Vortrag: Vortrag als PDF

Session 6
Abschlussdiskussion

18:15 Uhr
Abschlussdiskussion

Session 7
Sektempfang und Abendveranstaltung

19:00 Uhr
Dr. Carl Dujat
promedtheus AG


Carl Dujat:
Einführende Worte

logo-telemed-2015

 



TELEMED GbR
c/o TMF e. V.
Charlottenstraße 42
10117 Berlin
Tel.: +49 30 22 00 24 714
Fax: +49 30 22 00 24 799
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

veranstaltet von:

bvmi
tmf

dgg